Mitglieder

 Ralph Landsittel

Kanzlei Rowedder Zimmermann Hass

Sozius der Rechtsanwaltskanzlei Rowedder Zimmermann Hass, Mannheim und Honorarprofessor an der Universität Mannheim


  • Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten in München und Mannheim

  • Promotion zum Doktor jur. 1986

  • Assistententätigkeit am Lehrstuhl Prof. Dr. Sack für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht Rechtsvergleichung und Internationales Privatrecht sowie am Europa-Institut der Universität Mannheim
  • Zulassung zum Rechtsanwalt 1987, beim OLG Karlsruhe 1992
  • Fachanwalt für Steuerrecht seit 1992
  • Seit dem Sommersemester 2000 Lehrbeauftragter an der Universität Mannheim und Prüfer im 1. Juristischen Staatsexamen

  • Seit Juni 2005 Honorarprofessor an der Universität Mannheim

 

Seit 1995 Vortragsveranstaltungen u.a. für

  • Baden-Württembergische Bank AG
  • BASF AG
  • DeutscheAnwaltAkademie
  • Deutsche Bank AG
  • euroforum Deutschland GmbH
  • Europäische Akademie für Finanzplanung GmbH &amp Co. KG
  • Forum Institut für Management GmbH
  • Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar
  • MannheimerAnwaltsVerein
  • Rechtsanwaltskammer Karlsruhe

Ehrenamtliche Tätigkeiten u.a.

  • Vorstandsmitglied MannheimerAnwaltsVerein
  • Vorstandsmitglied PE Förderkreis für Studierende der Musik e.V.
  • Vorstandsmitglied Friedrich Engelhorn-Archiv e.V.
  • Verein zur Förderung der anwaltsorientierten Juristenausbildung an der Universität Heidelberg e.V.
  • Freundeskreis Reiß-Museum e.V.
  • AbsoluventUm e.V.
  • friends of pop e.V.

Fremdsprachen

  • Englisch, Französisch

 

Veröffentlichungen u.a.

I) Monografien:

  • Dumping im Außenhandels- und Wettbewerbsrecht, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 1987 
  • Ende des Einheitswerts, Die Entscheidungen des BVerfG und ihre Auswirkungen auf die Praxis, DeutscherAnwaltVerlag, Bonn 1995
  • Gestaltungsmöglichkeiten von Erbfällen und Schenkungen, Haufe Verlag, Berlin 2000 (Rezension: Fuchs, NJW 2000, 1852)
  • Gestaltungsmöglichkeiten von Erbfällen und Schenkungen, Haufe Verlag, 2. Auflage Berlin 2001 (Rezensionen: Tanck, ZErb 2002, 112; Schmidt-Leithoff, NJW 2002, 3606)
  • Vermögensverwaltung für wohlhabende Privatkunden, Unternehmens- und Beteiligungskauf und –verkauf, EUROFORUM Verlag GmbH 2005, Lektion 4
  • Vermögensverwaltung für wohlhabende Privatkunden, Unternehmens- und Beteiligungskauf und –verkauf, 2. Auflage, EUROFORUM Verlag GmbH 2006, Lektion 4
  • Gestaltungsmöglichkeiten von Erbfällen und Schenkungen, Haufe Verlag, 3. Auflage, Berlin 2006 (Rezensionen: Wachter, NJW 2006, 2899; Ruby, ZEV 2006, Heft 12, S. XVI; Geißler/Schlünder, FamRZ 2007, 1072)

II) Aufsätze:

  • Dumpingsachen vor dem EuGH, NJW 1987, S. 2105 (mit Prof. Sack)
  • Dumping und Wettbewerbsrecht, RIW 1987, S. 450 (mit Prof. Sack) 
  • Antidumpingzölle auf in der Gemeinschaft hergestellte Waren, WRP 1988, S. 21
  • Die EG-Antidumpingregelungen für "Schraubenzieherfabriken" nach der Entscheidung des GATT-Panel, EuZW 1990, S. 177
  • Die Zurechnungsklausel in der Fusionskontrolle, BB 1994, S. 799
  • Die verfassungswidrige Absenkung der wesentlichen Beteiligung an Kapitalgesellschaften nach § 17 Abs. 1 EStG 1999, BB 1999, S. 2218 (mit André Haug)
  • Der Stichtag bei Erwerben durch Vermächtnis und Erbanfall, ZEV 2003, S. 221
  • Aktuelle (Steuer-)Gesetzgebung zur Unternehmensnachfolge – Kritische Anmerkungen – BB-Special 5/2004 „Unternehmensnachfolge“, S. 8
  • Anhörung zu den Gesetzesentwürfen zur Sicherung der Unternehmensnachfolge, ZErb 2005, S. 201
  • Rechtliche Neuerungen im Bereich von Immobiliengesellschaften, Business & Law 2006, S. 46
  • Geklärte Fragen und neue Probleme bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer – Auswirkungen auf das Gesetz zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge, ZErb 2007, S. 95
  • Land- und forstwirtschaftliches Vermögen vor einem Paradigmenwechsel bei der Nachfolge? Ausblicke und Gestaltungsmöglichkeiten, ZErb 2007, S. 180
  • Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem Beschluss des BVerfG vom 07.11.2006 für den Regierungsentwurf zur Erleichterung der Unternehmensnachfolge?, DB Status:Recht 2007, S. 146 (mit Prof. Carsten Schäfer und Dr. Stephan Scherer
  • Erbschaftsteuerreform: Der Referentenentwurf ist veröffentlicht!, DB Status:Recht 2007, S. 374
  • 230 Jahre später - Wie die Erbschaftsteuer die deutsche Geschichte verändert hätte, DB Status:Recht 2008, S. 26
  • Auswirkungen des Erbschaftsteuerreformgesetzes auf die Unternehmensnachfolge, ZErb 2009, S. 11
  • Risiken gemeinschaftlicher Testamente für juristische Laien, ZEV 2012, S. 644 (mit Nadine Rumland)
  • Haftungsfallen im Erbrecht bei der Unternehmensnachfolge, Anwaltsblatt 2013, S. 191 (mit Nadine Rumland)
  • Das Urteil des BVerfG zum ErbStG vom 17. Dezember 2014 und seine Folgen, Sonderbeilage zu ZErb 1/2015
  • Anmerkungen zum Referentenentwurf vom 01. Juni 2015, ZErb 2015, S. 224 ff.
  • Die Erbschaftsteuerreform 2016 im praxisorientierten Überblick, ZErb 2016, S. 383
  • Der Einstiegstest nach § 13b Abs. 2 S. 2 ErbStG, ZErb 4/2020, S. 121 ff.
  • Corona-Krise und Nachversteuerung nach § 13a Abs. 3, § 13a Abs. 6 Nr. 1 und 4 ErbStG, ZErb 6/2020, S. 193 ff.

III) Buchbeiträge:

  • Samuel Becketts Beschreibung der Situation der Deutschen Anwaltschaft im Herbst 2007, Festschrift Prof. Damrau 2007, S. 153 ff.
  • Auswirkungen der Reform des Erbschaftsteuer- und Bewertungsrechts auf die Unternehmensnachfolge, Unternehmens- und Vermögensnachfolge, Schriften zum Notarrecht, Band 9, Nomos Verlag, 1. Auflage 2009, Baden-Baden, S. 43
  • Der Erbfall nach Buoso Donati im Lichte des heutigen deutschen Rechts, Festschrift Sebastian Spiegelberger, zerb Verlag 2009, S. 1035 ff.
  • Beck’sches Handbuch der Personengesellschaften, 3. Auflage 2009, § 8 Erbfolge, Schenkung, Güterstandsregelungen
  • Beck’sches Handbuch der Personengesellschaften, 4. Auflage 2014, § 8 Erbfolge, Schenkung, Güterstandsregelungen
  • Beck’sches Handbuch der Personengesellschaften, 5. Auflage 2020, § 8 Erbfolge, Schenkung, Güterstandsregelungen

IV) Buchbesprechungen:

  • Bonefeld/Daragan/Wachter, Der Fachanwalt für Erbrecht, 1. Auflage 2006, ZErb, Heft I/2006
  • Daragan/Halaczinsky/Riedel (Hrsg.), Praxiskommentar ErbStG und BewG, 1. Auflage 2010, ZErb 2010, S. 95
  • Wachter (Hrsg.), Praxis des Handels- und Gesellschaftsrechts, 3. Auflage 2015, ZAP Arbeitsbücher, ZErb 2/2015, S. 66

 


Anschrift:
Kanzlei Rowedder Zimmermann Hass

Augustaanlage 59
68165 Mannheim

Telefon:
+ 49 621 41938-0

Telefax:
+49 621 41938-80

Internet:
http://www.rowedder.de

E-Mail:
landsittel@rowedder.de

powered by webEdition CMS